Wie alles begann

Das Projekt in Siem Reap startete 2010, als die damaligen Leiterinnen es von der Hauptstadt Phnom Penh nach Siem Reap verlegten. Zu diesem Zeitpunkt wurde das Projekt grundlegend umstrukturiert, um all die Angebote zu ermöglichen, die es mittlerweile gibt. Obwohl das Projekt erst wenige Jahre in Siem Reap besteht, konnte unser familienorientiertes Projekt bereits mehr als 75 kambodschanische und vietnamesische Familien unterstützen. Derzeit sind über 110 Kinder im Alter von 7 bis 16 Jahren Teil von Bridge of Hope. Das Projekt wächst jährlich.